Die Dramatists Guild of America gab die Preisträger ihrer jährlichen Award-Verleihung bekannt. Darunter ist dieses Mal auch Lin-Manuel Miranda, der den Frederick Loewe Award für sein Musical „Hamilton“ in der Kategorie Dramatic Composition erhält.

Der Frederick Loewe Award wird jedes Jahr im Namen der Frederick Loewe Foundation an einen Komponisten verliehen, der in der vergangenen Saison besondere Leistungen im Bereich Theater in New York erbracht hat.

Der Award wird am 22. Februar 2016 in der American Airlines Theatre Penthouse Lobby in New York verliehen.

Bildrechte des Beitragsbilds: © Charles Sykes/ Invision/AP

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: „Nerds“ ab März am Broadway
Nächster ArtikelDie glorreichen Stuttgarter „Wicked“-Zeiten
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.