Keine Pause für Matthew Morrison: Nach seinem letzten Auftritt bei „Finding Neverland“ wird er auf Tour gehen!

Im März wird er zwei Symphonie-Konzerte spielen. Am 19. März 2016 wird er mit der Kansas City Symphony in Kansas City, Missouri, auftreten. Das zweite Konzert wird am 24. März mit der Houston Symphony in der gleichnamigen Stadt in Texas stattfinden. Tickets gibt es bereits zu kaufen.

Im Mai geht es weiter mit einigen Konzerten, die Morrison mit seiner Band in der Zeit vom 20. bis zum 26. Mai in verschiedenen Städten spielen wird. Der Ticketvorverkauf beginnt am 22. Januar.

Wer keine Karten für die bereits angekündigten Termine bekommen sollte, muss keine Angst haben: Weitere Konzerttermine sollen folgen.

Morrison gewann 2014 Broadway.com Audience Choice Awards für seine Rolle als J.M. Barrie in „Finding Neverland“. Außerdem war er für „The Light in the Piazza“ für einen Tony-Award nominiert. Hierzulande ist er durch die Musical-TV-Serie „Glee“ bekannt geworden, in der er den Lehrer Mr. Schuester verkörperte. Für die Rolle wurde er für den Emmy und die Golden Globes nominiert.

Weitere Informationen zur Person und zur Tour gibt es auf www.MatthewMorrison.com.

Beitragsbild: KULTURPOEBEL/Lennart Schaffert

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Cast für neue Produktion von „Legally Blonde“ in London bekanntgegeben
Nächster ArtikelNews: Aus für Theater am Potsdamer Platz
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.