Die Previews für “A Bronx Tale: The Musical“ starten heute, 4. Februar, im Paper Mill Playhouse in New Yersey. Das von Alan Menken (Musik) und Glenn Slater (Text, “Love Never Dies”, “Sister Act”) geschriebene Stück feiert am 14. Februar 2016 seine offizielle Premiere und läuft bis zum 6. März 2016.

Die Regie führt kein geringerer als Robert De Niro, gemeinsam mit dem vierfachen Tony Award-Gewinner Jerry Zaks. Choreografiert wurde die Produktion von Sergio Trujillo. Die Hauptrollen werden von Jason Gotay (Calogero), Joshua Colley (junger Calogero), Nick Cordero (Sonny), Richard H. Blake (Lorenzo), Coco Jones (Jane) und Lucia Gianetta (Rosina) gespielt.

Das Stück basiert auf der realen Geschichte von Chazz Palminteri und spielt vor der Kulisse der 1960er Jahre. Es geht um einen italoamerikanischen Teenager, der versucht seinen Weg im Leben zu finden.

Tickets gibt es am Paper Mill Playhouse Box Office oder unter www.PaperMill.org

Beitragsbild: KULTURPOEBEL/Lennart Schaffert

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Konzertversion von „Some Lovers“ als Live-Stream
Nächster ArtikelNews: Das neue Broadway-Musical „American Psycho“ gibt Cast bekannt
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.