Letzten Freitag wurde bekannt, dass Mark Seibert der neue Graf von Krolock im Zeitraum vom 24. April bis zum Juli 2016 in der kommenden Produktion von „Tanz der Vampire“ in Berlin wird. An seiner Seite spielt die Italienerin Veronica Appeddu als Sarah das erste Mal in Deutschland.

Professor Abronsius wird von Victor Petersen gespielt, Tom van der Ven wird als Alfred zu sehen sein. Weitere Rollen sind mit Merel Zeeman (Magda), Yvonne Köstler (Rebecca), Nicolas Tenerani (Chagal), Milan van Waardenburg (Herbert) und Paolo Bianca (Koukol) besetzt.

Das Ensemble besteht aus Marina Maniglio, Anja Wendzel, Karolin Konert, Fleur Alders, Alessandra Bizzarri, Veronika Enders, Vicki Douglas, Nicole Ollio, Samantha Harris-Hughes, Astrid Gollub, Sanne Buskermolen, Pamela Zottele, Sander van Vissen, Kirill Zolygin, Torsten Ankert, Noah Wili, Kevin Schmid, Mate Gyenei, Joe Nolan, Stefan Mosonyi, Nicola Trazzi, Michael Anzalone, Pascal Höwing, Alex Hyne, Andrew Chadwick, Kevin Hudson und Thomas Höfner.

Nach der Spielzeit von Mark Seibert wird ein neuer Graf in Berlin spielen, der bisher noch nicht preisgegeben wurde. Auch in München wird es einen neuen Graf geben. Man darf gespannt sein, wie lang sich Stage Entertainment mit der Bekanntgabe dieses Mal Zeit lässt.

Beitragsbild: © Stage Entertainment

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Die Nominierten der Olivier Awards 2016 sind bekannt
Nächster Artikel„Hair“ – Broadway-Verhältnisse in München
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.