„Prepare to witness something TRULY special.“ Diese Ankündigung bei den GRAMMY®s 2016 sollte sich bewahrheiten: Der Eröffnungsnummer „Alexander Hamilton“ aus dem Musical „Hamilton“ wurde live aus dem Richard Rogers Theatre vom Broadway bei der Verleihung übertragen und erntete regelrechte Begeisterungsstürme! Als Lin-Manuel Miranda, von dem Buch, Musik und Text des Musicals stammen und der gleichzeitig die Hauptrolle in dem Stück spielt, die Bühne zum ersten Mal betritt, sind die Jubelschreie so laut, dass er kurzzeitig nicht einmal mehr zu hören ist.

Nur einige Minuten später erhält „Hamilton“ den GRAMMY® für Best Musical Theatre Album. Lin-Manuel Miranda bedankt sich auf eine spezielle Art und Weise: Er rappt seine Danksagungen!

Herzlichen Glückwunsch!

Hier ist das Video der GRAMMY®-Performance:

Und die Dankesrede:

Beitragsbild: © Joan Marcus

TEILEN
Vorheriger Artikel„Kiss me, Kate“ – Einfach wunderbar, wunderbar Nürnberg
Nächster ArtikelNews: Cast für „Sugar – Manche mögen´s heiß“ bei den Thunerseespielen bekannt
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.