Warner Bros. Theatre Ventures, Langley Park Productions und Neal Street Productions gaben heute bekannt, dass Roald Dahl´s „Charlie and the Chocolate Factory“ im Frühjahr 2017 am Broadway spielen wird.

Das Musical wird unter der Regie von Jack O´Brien produziert, die Choreografie stammt von Joshua Bergasse. Marc Shaiman komponierte die Musik, die Texte verfassten Scott Wittman und Shaiman. David Greig schrieb das Buch zu dem Musical.

Das Design-Team, das Theater, die genauen Spieltermine und der Cast werden zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht.

Aktuell läuft das Musical im Theatre Royale Drury Lane in London, wo es im Juni 2013 Premiere feierte. Wie in unserem News-Artikel bereits berichtet, wird die letzte Vorstellung im West End im Januar 2017 stattfinden.

Mehr Informationen gibt es unter: CharlieOnBroadway.com.

Beitragsbild: © Matt Crocket

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Cast für „The Toxic Avenger“ bekanntgegeben
Nächster ArtikelKommentar: Das Problem mit den überteuerten Musical-Tickets
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.