Das neue Musical „Exposure the Musical – Life Through a Lens” von Mike Dyer und Quentin Russell wird vom 16. Juli bis zum 27. August 2016 im St. James Theatre im Londoner West End zu sehen sein.

Regie wird Phil Willmott führen, Texte und Musik stammen außerdem von Philip Cohen, Vince Hudson, Fred Johanson, Clayton Moss, Sara Eker Peller, Mark Street und Adrian Wyatt.

Über die Handlung ist noch nicht allzu viel bekannt, außer, dass sich das Musical um Jimmy Tucker dreht, einen junger Fotograf in London, der von einem Fremden beauftragt wird die sieben Todsünden zu shooten.

„Exposure“ wird in Partnerschaft mit Getty Images produziert und beinhaltet Fotos aus dem Archiv des Unternehmens.

Die Cast wird in Kürze bekanntgegeben.

Mehr Infos gibt es unter: http://www.exposurethemusical.com/

Beitragsbild: © Kulturpoebel

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Produzent von „Jeanne d’Arc“ bezieht Stellung zu abgesagter Uraufführung
Nächster ArtikelReview: „Evita“ in Wien: Endlich bei mir angekommen
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.