Im Oktober diesen Jahres ist es so weit: Das neue Musical „Natasha, Pierre & The Great Comet of 1812“ wird im Imperial Theatre Broadway-Premiere feiern.

Der Grammy-Nominierte Sänger Josh Groban wird die Rolle des Pierre übernehmen. An seiner Seite wird Denée Benton als Natasha ihr Debut am Broadway geben.

Das Musical wurde von Dave Malloy kreiert, die Regie führt Rachel Chavkin. Der Rest der Cast sowie das Kreativteam wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Produziert wird das Stück von Howard & Janet Kagan und Paula Marie Black.

Bisher war „Natasha, Pierre & The Great Comet of 1812“ nur am Off-Broadway, in Quito, Ecuador, und am American Repertory Theatre in Cambridge, Massachusetts, zu sehen. Es ist eine Adaption des 2. Teils, Part 5 von “Krieg und Frieden” von Leo Tolstoy und spielt im Moskau des Jahres 1812.

Natasha erwartet ihren Verlobten, Andrey, aus dem Krieg. Auf einer Veranstaltung trifft sie auf Anatole und ist sich ihrer Liebe zu ihrem Verlobten plötzlich nicht mehr sicher und will mit Anatole durchbrennen. Pierre ist ein reicher Aristokrat, der mit Anatole befreundet ist. Damit Natasha ihren Ruf nicht verliert, tut er alles, um das junge Glück von ihr und Anatole zu beenden.

Mehr Informationen gibt es unter Greatcometof1812.com.

Beitragsbild: © KULTURPOEBEL/Lennart Schaffert

TEILEN
Vorheriger ArtikelDie größten Musical-Klassiker aller Zeiten – Teil 1
Nächster ArtikelNews: „Titanic“ kommt zurück nach London
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.