Das Tony-nominierte Musical „Wonderland“ von Frank Wildhorn geht erstmalig auf UK-Tour. Die erste Station ist das Edinburgh Playhouse.

„Wonderland“ ist die Adaption von Lewis Carroll`s Buch „Alice im Wunderland“. Lotte Wakeham („Matilda“) wird bei der Tourproduktion Regie führen, die musikalische Leitung übernimmt Jason Howland („Beautiful“), die Choreografie stammt von Lucie Pankhurst („Dogfight“), für das Design ist Georgia Lowe („Pomona“) und für das Lichtdesign ist Nick Richings („The Rocky Horror Show“) verantwortlich.

Die Cast wurde noch nicht bekanntgegeben.

„Wonderland“ läuft vom 20. bis zum 28. Januar 2017 im Edinburgh Playhouse. Darauf folgen weitere Termine in Sunderland, Birmingham, Southend, Oxford, Grimsby, York, Bromley, Derry, Belfast, Woking, Blackpool, Southampton und Manchester.

Beitragsbild: © Alley Theatre

TEILEN
Vorheriger ArtikelKommentar: Das Problem mit den überteuerten Musical-Tickets
Nächster Artikel„La Cage aux Folles“ in Regensburg: Plädoyer an die Vernunft
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.