Die Gerüchte, die am Wochenende durch das Internet kursierten, wurden nun von Stage Entertainment offiziell bestätigt: „Liebe stirbt nie“ verlässt im September 2016 Hamburg. Hier erfahrt ihr die Hintergründe!

Der letzte Vorhang

Am 25. September 2016 wird die Cast von „Liebe stirbt nie“ das Musical von Andrew Lloyd Webber zum letzten Mal im Hamburger Operettenhaus aufführen. Nach nur einem Jahr Spielzeit wird die Produktion von Stage Entertainment die Hansestadt verlassen.

Holger Kersting, ein Sprecher von Stage Entertainment, sagte, dass das Musical von Anfang an nur für ein Jahr in Hamburg geplant gewesen sei. Allerdings mit Option auf Verlängerung, die nun nicht in Anspruch genommen wird. Stattdessen geht die Produktion auf US-Tournee.

Gegenüber der Hamburger Morgenpost sagte Stage-Sprecher Stephan Jaekel: „Die Zuschauerzahlen sind unter unseren Erwartungen geblieben. Wir sind aber stolz auf die Show, auch wenn sie verkäuferisch nicht das gebracht hat, was wir uns erhofft haben.“

Was kommt jetzt?

Noch in dieser Woche soll verkündet werden, welches Musical der Nachfolger von „Liebe stirbt nie“ im Operettenhaus wird. Man darf gespannt sein, welche Produktion sich Stage Entertainment für das Etablissement in Hamburg ausgesucht hat.

Mehr Informationen zum Musical gibt es unter: http://www.stage-entertainment.de/musicals-shows/liebe-stirbt-nie-hamburg.html

Beitragsbild: © Stage Entertainment

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Cast für „SpongeBob“-Musical steht fest
Nächster ArtikelNews: Cyndi Lauper und Harvey Fierstein erhalten Stern auf dem Walk of Fame
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.