Broadway-Star Lea Salonga wird in der philippinischen Produktion von „Fun Home“ die Rolle der Helen spielen. Lest weiter für mehr Infos!

„Fun Home“ ist eines der beeindruckendsten neuen Musicals der letzten Jahre und feiert nun im Herbst Premiere auf den Philippinen – mit Lea Salonga als Helen Bechdel. Zum Rest der Cast ist bisher nichts bekannt.

Lea Salonga

Lea Salonga kreierte ursprünglich die Rolle der Kim in „Miss Saigon“, erst in der West End- und danach in der Broadway-Produktion und erhielt bereits mehrere Olivier- und Tony-Awards. Sie war außerdem die erste Darstellerin mit asiatischer Abstammung, die die Rollen der Éponine und der Fantine in „Les Miserables“ am Broadway spielte. Darüber hinaus verkörperte sie die beiden Rollen bei der 10- bzw. 25-Jahr-Anniversary-Konzerte des Musicals.

Salonga leihte gleich zwei Disney-Prinzessinnen ihre Sing-Stimme in den Filmen: Fa Mulan in „Mulan“ und Jasmin in „Aladdin“. Sie war in zahlreichen Kino- und TV-Rollen in den USA und auf den Philippinen zu sehen und spielte zuletzt in „Allegiance“ am Broadway.

Das Musical

Das Musical „Fun Home“ von Jeanine Tesori und Lisa Kron basiert auf der Graphic Novel von Alison Bechdel. Als ihr Vater stirbt, lässt sie ihre Kindheit noch einmal Revue passieren und erkennt nun aus der Sicht einer Erwachsenen, dass ihr Vater ein Mann mit vielen Geheimnissen und ungewöhnlichen Verlangen war. Das Musical thematisiert außerdem den langen Weg zu Alisons Erkenntnis, was ihre eigene Sexualität angeht. Die unkonventionelle Geschichte, die ergreifende Musik sowie die innovative Erzählweise macht die Produktion zu einer der gefeiertsten der letzten Jahre.

Mehr Informationen zur Broadway-Produktion gibt es unter http://funhomebroadway.com/

Beitragsbild: KULTURPOEBEL/Lennart Schaffert

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: „Wenn Rosenblätter fallen“ kommt nach Deutschland
Nächster ArtikelDas Musical des Monats: „Pippin“
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.