Das Coming-of-Age-Musical „Fun Home“ wird nach 26 Previews und 582 regulären Shows am 10. September 2016 seine letzte Vorstellung am Broadway spielen.

Die Produzenten des Musicals, Kristin Caskey, Mike Isaacson und Barbara Whitman, verkündeten gestern Abend, dass „Fun Home“ nur noch bis zum Herbst in New York zu sehen sein wird.

Der aktuelle Cast besteht aus Tony Award-Gewinner Michael Cerveris, Judy Kuhn, Beth Malone, Emily Skeggs, Gabriella Pizzolo, Roberta Colindrez, Cole Grey, Zell Steele Morrow, Joel Perez, Alessandra Baldacchino, Kally Duling, Maya Grace Fischbein, Perry Sherman, Jim Stanek und Nicole Van Giesen. Ob diese Darsteller auch bei der im Oktober beginnenden Tour durch die USA dabei sein werden, ist noch nicht bekannt.

Das Musical

Das Musical „Fun Home“ von Jeanine Tesori und Lisa Kron basiert auf der Graphic Novel von Alison Bechdel. Als ihr Vater stirbt, lässt sie ihre Kindheit noch einmal Revue passieren und erkennt nun aus der Sicht einer Erwachsenen, dass ihr Vater ein Mann mit vielen Geheimnissen und ungewöhnlichen Verlangen war. Das Musical thematisiert außerdem den langen Weg zu Alisons Erkenntnis, was ihre eigene Sexualität angeht. Die unkonventionelle Geschichte, die ergreifende Musik sowie die innovative Erzählweise macht die Produktion zu einer der gefeiertsten der letzten Jahre.

Mehr Informationen zur Broadway-Produktion gibt es unter http://funhomebroadway.com/

Hat euch der Artikel gefallen? Dann liked unsere Facebook-Seite für das volle KULTURPOEBEL-Erlebnis und verpasst keine News oder Beiträge mehr!

Fun Home

Price: EUR 22,16

3.9 von 5 Sternen (2 customer reviews)

17 used & new available from EUR 10,59

Beitragsbild: © Joan Marcus

TEILEN
Vorheriger ArtikelReview: „Artus – Excalibur“ – Wie gemacht für Tecklenburg
Nächster ArtikelReview: „Der Medicus“ – Das kleine Fulda auf der großen Musicalbühne
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.