Nachdem vor Kurzem bekannt wurde, dass das Musical „Jersey Boys“ den Broadway verlässt, wird sich nun auch bald die Londoner Produktion vom West End verabschieden. Am 26. März 2017 fällt der letzte Vorhang für das Musical, das aktuell im Piccadilly Theatre spielt.

„Jersey Boys“ feierte am 18. März 2008 im Prince Edward Theatre seine Londoner Premiere und wechselte 2014 dann ins Piccadilly Theatre. Für alle, die es bis März nicht mehr ans West End schaffen, gibt es die Chance das Musical bei seiner zweiten UK-Tour zu sehen, die im Dezember 2017 startet.

Die Londoner Cast wird momentan angeführt von Matt Corner als Frankie Valli, Simon Bailey als Tommy DeVito, Declan Egan als Bob Gaudio und Matt Hunt als Nick Massi. Im Ensemble sind Dayle Hodge, Nicola Brazil, Stuart Dawes, Willemijn de Vries, Mark Dugdale, Leanne Garretty, Lucinda Gill, Nicky Griffiths, Will Haswell, Mark Heenehan, Mark Isherwood, Ben Jennings, Joe Maxwell, Nathaniel Morrison, Dan O’Brien, Chris Stoddart, Helen Ternent und Ben Wheeler.

Das Musical erzählt die wahre Geschichte von „Frankie Valli and the Four Seasons“ und ihrem Aufstieg in der Musikszene. Die vier Musiker aus New Jersey verkauften 175 Millionen CDs weltweit, wurden in die Rock & Roll Hall of Fame aufgenommen und wurden zu einer der erfolgreichsten Bands der Popgeschichte.

Mehr Infos zu „Jersey Boys“ in London gibt es unter http://www.jerseyboyslondon.com/

Verpasst keine News mehr aus den Musical-Metropolen dieser Welt und liked unsere Facebook-Seite für das volle KULTURPOEBEL.de-Erlebnis!

Beitragsbild: © Brinkhoff/Moegenburg

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Live-Action-Verfilmung von „König der Löwen“ geplant
Nächster ArtikelNews: Komplette Cast für „Hinterm Horizont“ in Hamburg steht fest
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.