Heute wurde bekannt, dass „Tanz der Vampire“ nach seinen Spielstationen in Berlin und München nun auch in Stuttgart zu sehen wird.

Am 26. Januar 2017 wird das Musical von Jim Steinman und Michael Kunze im Stage Palladium Theater Premiere feiern. Es kehrt damit in die Stadt zurück, in der es im Jahr 2000 im Apollo Theater Deutschlandpremiere feierte.

Tickets sind bereits verfügbar und können bisher für Vorstellungen bis zum 30. Juli 2017 erworben werden. Ob es einen kompletten Castwechsel geben wird und wer den Grafen verkörpern wird, wurde von Stage Entertainment nicht kommuniziert.

In der gleichen Pressemeldung kündigte die Produktionsfirma außerdem an, dass das Musical „Rocky“ noch über die Weihnachtszeit und über den Jahreswechsel hinaus in Stuttgart bleiben wird.

Hier geht´s zu unserer Rezension der aktuellen „Tanz der Vampire“-Produktion, die wir uns in Berlin angesehen haben: http://kulturpoebel.de/2016/05/review-tanz-der-vampire-unsterblich-mit-kleinen-makeln/

Beitragsbild: © Stage Entertainment

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Willemijn Verkaik kehrt als Elphaba zurück zu „Wicked“
Nächster ArtikelNews: Jenn Colella und Chad Kimball übernehmen Hauptrollen in „Come From Away“
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.