Nach einer ausverkauften Tournee und drei Jahren Pause kehrt Richard O’Brien’s
„Rocky Horror Show“ ab 14. November 2017 endlich wieder nach Deutschland,
Österreich und die Schweiz zurück. Zeit für die größte Party und den unartigsten Spaß der Musical-Geschichte – inszeniert unter dem höchstpersönlichen Augenmerk des Schöpfers Richard O’Brien.

An Halloween 2008 feierte Sam Buntrocks Inszenierung von Richard O’Brien’s „Rocky
Horror Show“ ihre umjubelte Weltpremiere in Berlin. Über eine Million Fans ließen sich
seitdem von der international hochgelobten Produktion begeistern. 300.000 Besucher
machten die letzte Tournee zum ausverkauften Hit. Lest hier unsere Rezension zur letzten Tour.

Das Musical

Seit ihrer Uraufführung 1973 am Royal Court Theatre in London wird die „Rocky Horror Show“ so euphorisch von ihrem Publikum gefeiert und so enthusiastisch miterlebt, wie kein anderes Musical der Theatergeschichte. Gleiches gilt für die legendäre Verfilmung. Sobald die
ebenso witzige wie schrille Story um das junge, biedere Paar Brad Majors und Janet Weiss
und den diabolischen Außerirdischen Dr. Frank’n’Furter ihren Lauf nimmt, steigt das
Publikum ohne Rücksicht auf gute Sitten in die Geschichte ein und macht einfach mit.

Die „Rocky Horror Show“ war von Anfang an mit nichts zu vergleichen. Schnell wurde sie zum weltweiten Phänomen – über 20 Millionen Menschen haben das schräge Märchen für
Erwachsene bislang erlebt. Der Einfluss, den sie bis heute auf Drag Shows,
Rockbands, Theater und die Burlesque Szene ausübt, ist unschätzbar groß. Richard
O’Brien’s „Rocky Horror Show“ wagt in der gefeierten Inszenierung von Sam Buntrock den
„Time Warp“ zurück zu ihren Wurzeln in B-Movies, Burlesque und Glamrock und legt ihren
wahren Kern frei: Don’t Dream It – Be It!

Der Eventim-Presale startet an Halloween, 31. Oktober 2016, der allgemeine Vorverkaufsstart ist am 07. November 2016.

Tourdaten

14.11. – 19.11.2017 Bremen, Musical Theater
21.11. – 25.11.2017 Hamburg, Mehr!-Theater am Großmarkt
28.11. – 16.12.2017 Wien, Museumsquartier Halle E
19.12. – 27.12.2017 Essen, Colosseum Theater
29.12. – 31.12.2017 Mannheim, Rosengarten
03.01. – 10.01.2018 Dortmund, Konzerthaus
16.01. + 17.01.2018 Bielefeld, Stadthalle
19.01. – 21.01.2018 Oberhausen, Theater in der KöPi Arena
23.01. – 10.02.2018 Berlin, Admiralspalast
13.02. – 18.02.2018 Stuttgart, Liederhalle
27.03. – 18.04.2018 Frankfurt, Alte Oper

Mehr Infos gibt es unter http://www.rocky-horror-show.de/

Beitragsbild: Thommy Mardo

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Rob Fowler in neuem Jim Steinman-Musical „Bat Out Of Hell“
Nächster ArtikelDas Musical des Monats: „Once“ – Von kleinen Budgets und großer Wirkung
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.