Gestern Abend wurden in Los Angeles die Grammys verliehen. Unter den Preisträgern befindet sich auch das Musical „The Color Purple“.

Die Cast-Aufnahme des Broadway-Revivals von „The Color Purple“, auf der unter anderem Grammy-Gewinnerin Jennifer Hudson und Tony-Gewinnerin Cynthia Erivo zu hören sind, wurde mit dem Preis für das beste Musical Theatre Album ausgezeichnet. Damit setzte sich das Musical in der Kategorie gegen „Bright Star“, „Fiddler on the Roof“, „Kinky Boots“ und „Waitress“ durch.

Das Musical

„The Color Purple“ ist ein Musical von Marsha Norman (Buch) und Stephen Bray (Musik und Texte), das auf dem gleichnamigen Buch von Alice Walker als dem Jahr 1982 basiert. Darin geht es um Celie, eine afroamerikanische Frau, und ihr Leben im Süden der USA zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Das Musical feierte 2005 seine Premiere am Broadway und wurde 2006 elf Mal für einen Tony Award nominiert. Ende 2015 kam es als Revival zurück nach New York, wo es bis Januar 2017 gezeigt wurde. Das Revival wurde mit zwei Tony Awards ausgezeichnet.

Beitragsbild: © Sara Krulwich/The New York Times

TEILEN
Vorheriger ArtikelGewinnspiel: 2 x 2 Tickets für „Merci Chérie“
Nächster ArtikelNews: „The Prince of Egypt“ kommt auf die Musicalbühne
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.