„Grease,“ eines der beliebtesten Filmmusicals aller Zeiten, kommt exklusiv am 24. Mai 2017 um 20 Uhr in einer ganz neuen Sing-A-Long-Version auf die Kinoleinwand der UCI Kinos. Das Kinopublikum kann die Songs im Musical mitsingen, Untertitel helfen dabei.

„Grease“ lockte 1978 das Publikum scharenweise in die Kinos und mit John Travolta und Olivia Newton-John war ein Musicaltraumpaar gefunden. Das Musical von Warren Casey und Jim Jacobs diente als Vorlage des weltweit erfolgreichen Films.

„Grease“ feierte am 14. Februar 1972 im Eden Theatre am Broadway in New York Premiere. Die Regie wurde von Tom Moore geführt, während Patricia Birch die Choreographie für das Stück übernahm. Die Hauptrollen Danny und Sandy verkörperten Barry Bostwick und Carole Demas. Das Musical wurde für sieben Tony Awards nominiert und war insgesamt 3388 Mal am Broadway zu sehen.
Im Juni 1973 wurde die Londoner Produktion am New London Theatre eröffnet.

Die Story

Im Sommer 1959 trifft Danny Zuko, Mitglied der Gang T-Birds, am Strand Sandy Olsson, ein nettes, unschuldiges Mädchen aus Australien. Sie verlieben sich ineinander, doch als der Herbst kommt, muss Sandy zurück. Wie der Zufall es will, ziehen Sandys Eltern jedoch bald in den selben Ort wie Danny und auch Sandy geht nun auf die Rydell High School. Dort trifft sie eine Gruppe von Mädchen, die Pink Ladies, und freundet sich schnell mit ihnen an. Danny und Sandy wissen noch nicht, dass sie jetzt beide auf dieselbe High School gehen und erzählen ihren Freunden von ihrer Sommerliebe. Als  Betty Rizzo, der Anführerin der Pink Ladies, die beiden einander „vorstellt“, entschließen sie sich dazu, ihre Romanze wieder aufleben zu lassen. Dies geht natürlich nicht ohne ständige Einmischung der T-Birds und der Pink Ladies sowie einer rivalisierenden Gang, den Scorpions, vonstatten.

Der Film wird in der deutschen Synchronfassung gezeigt, die Songs in englischer Sprache mit englischen Untertiteln zum Mitsingen.

Auf der Website der UCI Kinowelt könnt ihr erfahren, ob ein Kino in eurer Nähe die Sing-A-Long-Version von „Grease“ zeigt. Tickets gibt’s außerdem auf der Homepage, über die UCI-App oder direkt an der Kinokasse.

Beitragsbild: © 2017 Apollo Film

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: „Fun Home“ ab Sommer 2018 in London
Nächster ArtikelNews: „Carousel“ 2018 mit Joshua Henry und Jessie Mueller am Broadway
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.