Nach nur 27 Previews und 56 regulären Shows wird die Spielzeit des Musicals „Amélie“ am 21. Mai 2017 enden. Die Previews begannen am 9. März am Walter Kerr Theatre.

In der Titelrolle ist Phillipa Soo, bekannt aus dem Musical „Hamilton“ zu sehen. Mit ihr stehen aktuell Adam Chanler-Berat, Manoel Felciano, Tony Sheldon, David Andino, Randy Blair, Heath Calvert, Alison Cimmet, Savvy Crawford, Harriett D. Foy, Alyse Alan Louis, Maria-Christina Oliveras, Paul Whitty, Emily Afton und Jacob Keith Watson auf der Bühne. Zu den Gründen den frühen Spielzeit-Endes am Broadway wurde offiziell keine Information veröffentlicht.

Das Musical

„Amélie“ basiert auf dem Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ aus dem Jahr 2001. Das Buch stammt von Craig Lucas, die Musik von Daniel Messé und die Lyrics von Nathan Tysen und Messé. Regie bei der Broadway-Produktion führt Tony-Gewinnerin Pam MacKinnon, für die Choreografie zeichnet sich Sam Pinkleton verantwortlich.

Die Uraufführung des Musicals fand 2015 im Berkeley Repertory Theatere statt. Dort spielte Samantha Barks die Hauptrolle. Vor dem Broadway-Run gab es eine Spielzeit im Ahmanson Theatre in L.A.

Mehr Informationen zum Musical gibt es hier.

Beitragsbild: © Joan Marcus

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Musical Inc. in Mainz zeigt „Big Fish“
Nächster ArtikelNews: Thomas Borchert ab Juni als Graf von Krolock in „Tanz der Vampire“ in Stuttgart
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.