Vor über einem Jahr wurden die Pläne für das Musical „King Kong“ am Broadway präsentiert. Nun steht fest, dass die Produktion ab Herbst 2018 in New York zu sehen sein wird.

„King Kong“ wird der Nachfolger von „Miss Saigon“ am Broadway Theatre. Ein Premierendatum sowie die Cast und der Start des Ticketvorverkaufs ist noch nicht bekannt gegeben worden.

Das Musical

Für die Broadway-Produktion des Musicals, das 2013 in Melbourne uraufgeführt wurde, wurde ein komplett neues Kreativteam zusammengestellt.

„King Kong“ wurde von Jack Thorne geschrieben, der 2017 u.a. den Olivier Award für „Harry Potter and the Cursed Child“ gewann. Die Regie und Choreografie wird Drew McOnie übernehmen, der schon „In the Heights“ und „Jesus Christ Superstar“ inszenierte.

Die Songs stammen von Marius de Vries, der u.a. auch an der Musik für „La La Land“ und „Moulin Rouge“ beteiligt war, und Eddie Perfect.

Das Design-Team besteht weiter aus Peter England (Set Design), Sonny Tilders (Creature Design), Roger Kirk (Kostümdesign), Peter Mumford (Lichtdesign), Peter Hylenski (Sounddesign) und Gavin Robins (King Kong Movement Director).

Das besondere an dem Musical ist der sechs Meter große Gorilla, der nicht weniger als eine Tonne Gewicht auf die Bühne bringt. Eine ganze Gruppe von Puppenspielern erweckt das Tier zum Leben.

Hier gibt es einen Eindruck hinter die Kulissen:

Beitragsbild: © James Morgan