Dass das Album „Jagged Little Pill“ von Alanis Morisette in eine Musical-Version verpackt werden soll, wurde schon 2013 bekannt. Nun soll das Musical 2018 uraufgeführt werden.

Das Cambridge American Repertory Theatre verkündete heute via Twitter, dass „Jagged Little Pill“ in dessen Spielzeit 2017/2018 Weltpremiere feiern wird. Diane Paulus wird Regie führen, das Buch stammt von Diablo Cody („Juno“), die Orchestrierung und Arrangements von Tom Kitt („Next to Normal“, „American Idiot“).

Das Musical soll Songs wie „You Oughta Know“ oder „Ironic“ aus dem 1995 veröffentlichten gleichnamigen Album enthalten sowie weitere Titel anderer Veröffentlichungen von Alanis Morisette.

Beitragsbild: © David Wolff – Patrick/Redferns via Getty Images

TEILEN
Vorheriger ArtikelReview: „Hedwig and the Angry Inch“ in Linz – Whether you like it or not
Nächster ArtikelNews: Matthias Stockinger und Anna Hofbauer in „Ein Sommernachtstraum“ in Füssen
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.