Das Kultmusical „Tanz der Vampire“ kehrt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums am 30. September 2017 nach Wien an seinen Uraufführungsort zurück. Bei einer Pressekonferenz gaben die Vereinigten Bühnen Wien heute die Besetzung bekannt.

Raphael Groß wird als Alfred auf der Bühne stehen, die Rolle der Sarah übernimmt Diana Schnierer. Auch in Wien wird die Rolle des Graf von Krolock unter verschiedenen Darstellern aufgeteilt: Drew Sarich (September bis Mitte November), Mark Seibert (Mitte November bis Ende Dezember) und Thomas Borchert (ab Januar) wurden für die Jubiläums-Produktion engagiert.

Florian Resetarits übernimmt die Rolle des Koukol. Die Magda wird von Marle Martens verkörpert, Herbert wird von dem Newcomer Charles Kreische gespielt. Dawn Bullock gibt die Rebecca, ihr Mann Chagal wird von Nicolas Tenerani dargestellt. Sebastian Brandmeir übernimmt die Rolle des Professors Abronsius.

Darüber hinaus werden Vinicius Gomes, Filippo Strocchi, Fernand Delosch und Christoph Apfelbeck als Nightmare Solo, Lucy-Marie Fitzgerald, Martina Borroni und Vanessa Spiteri als Tanz-Solistinnen, Jasper Caransa, David Baranya und Jan-Eike Majert als Weiße Vampire, Arltan Andzhaev, Jordan Hinchliffe und Fabian Lukas Raup als Weiße Vampire sowie Abla Alaoui, Anetta Szabo, Christopher Dederichs, Luc Steegers, Martin Stritzko, Floor Krijnen, Anja Backus, Tanja Petrasek, Julia Waldmayer, Maja Luthiger, Daniel Eckert, Susanna Panzner, Tamsyn Blake, Anouk Rietveld und Morten Daugaard zu sehen sein.

 

 

Bei der Wiener Produktion handelt es sich um die Revival-Inszenierung von 2009. Regie führt Cornelius Baltus, Bühnenbild und Kostüm stammen wie auch schon in der 2009er Fassung von Kentaur. Das Kreativteam besteht weiter aus Dennis Callahan (Choreografie), Michael Reed (Musical Supervisor), Hugh Vanstone (Lichtdesign) und Thomas Strebel (Sounddesign).

Das Musical

Das „Grusical“ über den Vampirforscher Professor Abronsius und seinen jungen Assistenten Alfred, die zusammen in Transsilvanien endlich auf das Ziel ihrer langen Reise stoßen und sich in einer turbulenten und witzigen Vampirjagd im Schloss des Grafen von Krolock wiederfinden, hat seit seiner Uraufführung im Jahr 1997 im Wiener Raimund Theater Kultstatus erreicht.

Buch und Lyrics stammen von Michael Kunze, die Musik schrieb Jim Steinman. Das Musical basiert auf Roman Polańskis gleichnamigem Film von 1967. Seit der Uraufführung wurde „Tanz der Vampire“ in vielen europäischen Ländern sowie den USA und Japan aufgeführt.

Mehr Infos zu „Tanz der Vampire“ in Wien findet ihr hier.

Tanz der Vampire - Das Musical - Gesamtaufnahme Live (inkl. Poster) - Doppel CD

Price: EUR 21,99

4.4 von 5 Sternen (61 customer reviews)

52 used & new available from EUR 16,25

Beitragsbild: © VBW / Bock Bauer

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Vorverkauf für „Mary Poppins“ in Hamburg gestartet
Nächster ArtikelRecap: Die Höhepunkte und Enttäuschungen der Tony Awards 2017
Marina Pundt
"After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music." - (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): "Hedwig and the Angry Inch", "Next to Normal", "American Idiot", “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.