Heute wurden die Grammy-Nominierungen bekannt geben. In der Kategorie „Best Musical Theatre Album“ können drei Musical-Alben auf den Award hoffen.

„Dear Evan Hansen“, „Come From Away“ und „Hello, Dolly!“ haben 2018 die Chance auf eine der begehrtesten Auszeichnungen der Welt.

Besonders für „Dear Evan Hansen“ wäre es ein weiterer Meilenstein, nachdem das Cast-Album schon an der Spitze der iTunes Album-Charts und auf Platz 2 der Amazon-Charts war und außerdem im Februar direkt auf Platz 8 der Billboard Charts einstieg. Damit ist es seit 1961 und dem Cast-Recording von „Camelot“ das Musical-Album mit der höchsten Platzierung bei seinem Chart-Debut.

Die 60. Grammy Awards werden am 28. Januar 2018 live in New York City verliehen. 2017 ging der Preis in der Kategorie „Best Musical Theatre Album“ an das Revival von „The Color Purple“, im Jahr zuvor gewann „Hamilton“ den Award.

Mehr Infos zu den Grammys und die vollständige Liste aller Kategorien und Nominierten gibt es hier.

Beitragsbild: © Matthew Murphy

TEILEN
Vorheriger ArtikelReview: „Le Mouvement Final“ oder: wer sich die DVD vorbestellen sollte
Nächster ArtikelMusical des Monats: „Heathers“
Marina Pundt

„After silence, that which comes nearest to expressing the inexpressible is music.“ – (Aldous Huxley)

Lieblings-Musical(s): „Hedwig and the Angry Inch“, „Next to Normal“, „American Idiot“, “Once”
Lieblings-Komponist: Jeder, der es schafft, mich mit seiner Musik zum Tanzen oder zum Weinen zu bringen. Oder beides gleichzeitig.
Lieblings-Texter: Stephen Trask
Musical-Fan seit: … ich entdeckt habe, dass es Musicals mit Tiefgang und Rock-Musik gibt.
An Musicals fasziniert mich: … wie Energie und Emotionen durch Musik, Schauspiel und Tanz von der Bühne in den Publikumsraum übertragen werden.