Das Musical „Chess“ der Abba-Männer Benny Andersson und Björn Ulvaeus sowie Tim Rice feiert am Dienstag Premiere im London Coliseum. Mit dabei sind Michael Ball als Anatoly Sergievsky, Cassidy Janson als Florence Vassy und Alexandra Burke als Svetlana Sergievsky. Es ist das erste große Revival des Stückes um die Schachweltmeisterschaft und den kalten Krieg aus dem Jahr 1986.

Tim Howar gibt den Frederick Trumper (Cellen Chugg am 22.05.), Philip Browne den Molokov. Der Original Frederick Murray Head war als Arbiter angekündigt, zog dann aber aus persönlichen Gründen zurück. Diese Rolle übernimmt Cedric Neal. Es inszeniert Laurence Connor, die musikalische Leitung übernehmen John Rigby und Murray Hipkin. Gespielt wird bis zum 02.06.2018.

Karten könnt ihr unter English National Opera bestellen.