Das 2015 am Off-Broadway uraufgeführte Musical „Lazarus“ von David Bowie (Musik und Liedtexte) und Edna Walsh (Buch) – frei nach dem Film „Der Mann, der vom Himmel fiel“ (1976) – kommt in mehreren Produktionen im deutschsprachigem Raum auf die Bühne in Düsseldorf, Wien, Bremen, Linz, Hamburg, Bielefeld und Göttingen. 2016/17 war das Stück in London zu sehen. Es war Bowies letzte Komposition – er stark im Januar 2016.

Bereits am 03.02.2018 fand die deutschsprachige Erstaufführung am Schauspielhaus Düsseldorf statt. In Matthias Hartmanns Inszenierung sind u.a. Hans Petter Melø DahlRosa Enskat und André Kaczmarczyk dabei. Gespielt wird bis 15.07., die Wiederaufnahme findet am 13.10. statt. Weitere Info und Karten erhaltet ihr hier.

Mit der Premiere am Wiener Volkstheater am 09.05.2018 ist das Stück zum ersten Mal in Österreich zu sehen. Günter Franzmeier und Isabella Knöll spielen bis zum 15.06. in Miloš Lolić Inszenierung. Hier werden die Dialoge erstmals ins Deutsche übersetzt. Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Tom Ryser führt Regie bei der Produktion des Bremer Theaters, die vom 08.06. bis 24.06.2018 u.a. mit Martin Baum und Annemaaike Bakker gezeigt wird. Infos und Karten unter dem Link.

Das Landestheater Linz setzt „Lazarus“ ab 27.09.2018 unter der Regie von Johannes von Matuschka im Musiktheater Volksgarten auf den Spielplan. Vorstellungen finden bis zum 22.01.2019 statt. Ensemble-Mitglied Ricarado Greco spielt den Newton. Hier der Link.

Falk Richter inszeniert das Musical ab 17.11.2018 im Deutschen Schauspielhaus Hamburg. Weitere Infos hierzu gibt es hier.

Musiktheater und Schauspiel des Theaters Bielefeld zeigen es ab 18.05.2019 als Mischung aus Rockkonzert, Schauspiel und Installation (Infos).

Zum Ende der Spielzeit 2018/19 hat das Deutsche Theater Göttingen „Lazarus“ im Spielzeitheft angekündigt. Die Premiere ist am 15.06.2019, Regie führt Moritz Beichel.