Als fünfte Produktion erlebt 2019 „Dr. Schiwago“ beim Musical Frühling in Gmunden seine Österreichische Erstaufführung. Die Musik stammt von Lucy Simon, deren Werk „Der geheime Garten“ 2016 in Gmunden zu sehen war. Mit „Blutsbrüder“ wurde das Projekt von Elisabeth Sikora, Caspar Richter und Markus Olzinger 2015 aus der Taufe gehoben. 2017 folgte „Sofies Welt“ und 2018 die Deutschsprachige Erstaufführung von „Jane Eyre“.

Zur Besetzung gehörten stets mit bekannte Musical-Profis wie Aris Sas, Kerstin Ibald, Leah Delos Santos, Carin Filipcic und Dominik Hees. Mit Yngve Gasoy Romdal als Jurij Schiwago und Elisabeth Sikora als Lara wurden bereits die ersten Darsteller für 2019 angekündigt. Weitere Namen folgen in Kürze. Es inszeniert Markus Olzinger, Caspar Richter übernimmt die musikalische Leitung.

Premiere ist am 11.04.2019, auf dem Spielplan stehen 10 Vorstellungen bis 28.04.2019 im Stadttheater Gmunden (Oberösterreich).

„Dr. Schiwago“ handelt vom Leben des russischen Arztes Juri Andrejewitsch Schiwago und seinen Beziehungen zwischen 1903 und 1929 mit Erstem Weltkrieg, Oktoberrevolution und Russischem Bürgerkrieg. Der Roman von 1957 wurde 1965 verfilmt. Die Uraufführung fand 2011 in Sydney statt, die erste Aufführung in deutscher Übersetzung spielt seit Januar 2018 an der Musikalischen Komödie Leipzig mit Jan Ammann und Lisa Habermann (Link). Ab 28.09.2018 zeigt das Theater Pforzheim das Musical ebenfalls mit Kurosch Abbasi, Femke Soetenga und Julian Culemann (Link). Die Freilichtspiele Tecklenburg haben eine Open-Air-Version für Sommer 2019 angekündigt.

Weitere Informationen erhaltet ihr hier.