Am 22.09.2018 feiert das Musical „Das Licht auf der Piazza“ („The Light in the Piazza“) seine Deutschsprachige Erstaufführung an der Landesbühne Sachsen. Sebastian Ritschel führt Regie und ist für Ausstattung sowie Licht verantwortlich, Hans-Peter Prey übernimmt die musikalische Leitung. Die Hauptrollen übernehmen Sarah Schütz als Margaret Johnson, Anna Preckeler als Clara Johnson und Gero Wendorff als Fabrizio Naccarelli.

Das Stück aus dem Jahr 2003 von Adam Guettel (Musik und Songtexte) und Craig Lucas (Buch) lief ein Jahr am Broadway und wurde dort 2005 mit sechs Tony Awards ausgezeichnet. Es handelt von der Amerikanerin Margaret Johnson, die mit ihrer geistig zurückgebliebenen Tochter Clara zu Besuch in Italien ist und sich in den verheirateten Italiener Fabrizio Naccarelli verliebt.

Die Landesbühne Sachsen hat ihr Stammhaus in Radebeul bei Dresden und gibt mit ihren Stücken Gastspiele in zahlreichen Theatern in Sachsen. Weitere Informationen erhaltet ihr hier.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Musakalische Leitung – Hans-Peter Preu
  • Inszenierung, Ausstattung, Licht – Sebastian Ritschel
  • Choreografie – Simon Eichenberger
  • Konzeptionelle Mitarbeit – Ronny Scholz
  • Margaret Johnson – Sarah Schütz
  • Clare Johnson – Anne Preckeler
  • Fabrizio Naccarelli – Gero Wendorff
  • Giuseppe Naccarelli – Edward Lee
  • Franca Naccarelli – Kirsten Labonte
  • Signora Naccarelli – Antje Kahn
  • Signor Naccarelli – Michael König
  • Priester – Andreas Petzoldt
  • Tour-Guide – Tabea Drechsler-Reckmann

Dazu wird Sebastian Ritschels „Company“-Inszenierung aus der letzten Spielzeit am 13.12.2018 wiederaufgenommen. In Sondheims selten gespielten Episoden-Stück sind u.a. Markus Schneider (Robert), Patricia Hodell (Joanne), Julia Harneit (Kathy) und Anna Preckeler (Martha) zu sehen. Die Musikalische Leitung übernimmt auch hier Hans-Peter Preu, es choreografierte Till Nau. Karten und Termine unter dem Link.