Die Brüder-Grimm-Festspiele in Hanau zeigen vom 11.05. bis 28.07.2018 die „Dornröschen“-Uraufführung von Marian Lux (Musik) und Wolfgang Adenberg (Buch und Liedtexte) im Amphitheater Schloss Philippsruhe. In Alex Balgas Inszenierung interpretieren Sophia Euskirchen, Kurosch Abbasi, Kerstin Ibald und Joana Fee Würz die Hauptrollen.

Die Geschichte einer Prinzessin, die mit 15 Jahren in einen 100-jährigen Schlaf fällt, wurde erstmals 1812 erzählt. In der Geburtsstadt der Brüder Grimm finden die Festspiele seit 1985 statt, dem 200. Geburtstag von Jacob Grimm. Gespielt werden Grimms bekannten Geschichten open-air unter einem Zeltdach.

Kreativ-Team und Cast:

  • Regie – Alex Balda
  • Choreografie – Bart de Clercq
  • Musikalische Leitung – Markus Syperek
  • Bühne – Tobias Schunck
  • Kostüme – Ulla Röhrs
  • Dornröschen – Sophia Euskirchen
  • Prinz Alexander – Kurosch Abbasi
  • Selena, böse Fee – Kerstin Ibald
  • Aurora, gute Fee – Joana Fee Würz
  • Königin Gloria – Lisa-Marie Sumner
  • König Albrecht – Sascha Oskar Bauer
  • Edmund I – Markus Fetter
  • Esmund II – Dennis Hupka
  • Roderich, Alexanders Diener – André Haedicke
  • Hofmarschall Dietrich von Ziethen – Fabian Böhle
  • Ensemble – Andreas Nützl, Mirjam Wolf, Lisa Katharina Toh, Nathalie Hack, Christin Reiter

Kartenbestellung unter Brüder Grimm Festspiele

Beitragsbild: © Brüder Grimm Festspiele – Foto: Julian Freyberg