Traditionell mit der Gala „Musical meets Pop“ wird die Saison der Freilichtspiele Tecklenburg am Pfingstmontag eröffnet. Diese Jahr sind Pia Douwes, Milica Jovanovic, Sascha Krebs, Patrick Stanke, Kevin Tarte, David Jakobs, Frank Winkels, Gino Emnes und Dominik Hees als Solisten dabei. Als erstes Musical hat Ulrich Wiggers Inszenierung von „Les Misérbles“ am 22.06.2018 Premiere. Das zweite Musical ist ab 20.07.2018 „Monty Python’s Spamalot“, bei dem Werner Bauer Regie führt. Ab 20.05.2018 spielt das Kinder- und Familienmusical „Peter Pan“, inszeniert und choreografiert von Hakan T. Aslan.

„Les Misérables“ von Claude-Michel Schönberg und Alain Boublil nach Victor Hugos Roman „Die Elenden“ spielt bereits seit 1985 am Londoner West End – länger als kein anderes weltweit. In Tecklenburg war es schon 2006 zu sehen. Dieses Jahr stehen Patrick Stanke als Jean Valjean, Kevin Tarte als Javert (Robert Meyer am 04. und 05.08.), Milica Jovanovic als Fantine, Florian Peters als Marius, David Jakobs als Enjolras, Frank Winkels als Thénadier, Bettina Meske als Mme Thénadier und Daniela Braun als Cosette auf der Bühne. Tjaard Kirsch übernimmt die musikalische Leitung.

Zum ersten Mal in Tecklenburg spielt der Monty-Python-Klamauk „Spamalot“ um die Ritter der Tafelrunde aus dem Jahr 2004. Die Hauptrollen übernehmen Frank Winkels als König Artus, Femke Soetenga als Fee aus dem See, Robert Mayer als Patsy, Thomas Hohler als Sir Robin, Matthias Meffert als Sir Lancelot, Florian Soyka als Sir Galahad, Gerben Grimmius als Sir Bedereve und Nicolai Schwab als Prinz Herbert. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Giorgio Radoja, die die Choreografie sorgt Kati Heidebrecht.

Bei der „Peter Pan“-Uraufführung von Radulf Beuleke (Musik) und Klaus Hillebrecht (Musik) übernimmt Nicolai Schwab die Titelrolle. Daneben gibt Céline Vogt die Tinkerbell, Matthias Meffert den Hook und Michael Przewonik den Smee.

Weitere Infos und Tickets unter Freilichtspiele Tecklenburg

Beitragasbild: © Stefan Grothus