„Tanz der Vampire“ ist noch bis 29.09.2018 im Musical Dome Köln zu sehen. Danach kehrt das Stück vom 21.10.2018 bis 17.03.2019 ins Berliner Theater des Westens zurück, wo es bereits 2006-08, 2011-13 und 2016-17 spielte. David Arnsperger gibt den Grafen von Krolock bis zum 30.06., Ivan Ozhogin übernimmt im Juli und August und übergibt dann an Mark Seibert, der im September das Schloss in Köln regiert.

Ivan Ozhogin interpretierte die Rolle bereits in St. Petersburg und Berlin – er ist damit der einzige Darsteller, der den Grafen in zwei Sprachen gespielt hat. Mark Seibert war als Krolock schon in Berlin, Stuttgart und Wien zu erleben. Diana Schnierer hat ihren Wechsel als Sarah von Wien nach Köln für den Sommer angekündigt, genau wie Sebastian Brandmeir als Professor Abronsius, Luc Steegers als sein CoverJan-Eike Majert als Herbert-Cover und Tanja Petrasek als Cover Rebecca.

Das Musical von Jim Steinman (Musik) und Michael Kunze (Buch und Liedtexte) nach dem gleichnamigen Film von 1967 wurde am 04.10.1997 unter der Regie von Roman Polanski im Raimund Theater Wien uraufgeführt und ist seit dem fast ununterbrochen im deutschsprachigem Raum zu sehen. 2017/18 zeigte das Theater St. Gallen eine eigene Version, inszeniert von Ulrich Wiggers.

Weitere Infos und Tickets erhaltet ihr hier

Beitragsbild: © Stage Entertainment