Maury Yestons und Peter Stones Musical „Titanic“ aus dem Jahr 1997 ist im Sommer im Hamburger Opernhaus zu sehen. Die englischsprachige UK-Tour wird dort vom 07.08. bis 19.08.2018 gezeigt und damit beendet. Es handelt sich dabei um die Produktion des Londoner Southwark Playhouse von 2016 unter der Regie von Thom Southerland in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln.

Das Musical um die Jungfernfahrt des berühmten Schiffes erlebte 2002/03 seine Deutschsprachige Erstaufführung in der Neuen Flora. Am Broadway gewann es 1997 fünf Tony Awards. Zur Tour-Besetzung gehören Victoria Serra, Greg Castiglioni, Claire Machin und Kieran Brown. Derzeit wird das Stück auch bei den Bad Hersfelder Festspielen gezeigt.

Nach „Billy Elliot“ 2017 ist es die zweite UK-Tour die einen Abstecher nach Hamburg macht.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Thom Southerland
  • Musical Staging – Cressida Carré
  • Musikalische Leitung – Mark Aspinall
  • Bühne / Kostüme – David Woodhead
  • Licht – Howard Hudson
  • Sound – Andrew Jackson
  • Captain Smith – Philip Rham
  • Thomas Andrews – Greg Castiglioni
  • Fredrick Barrertt – Niall Sheehy
  • Kate McGowan – Victoria Serra
  • Alice Beane – Claire Machin
  • Edgar Beane – Timothy Quinlan
  • Harold Bride – Oliver Marshall
  • Frederick Fleet – Joel Parnis
  • Bruce Ismay – Simon Green
  • Isidor Strauss – Dudley Rogers
  • Ida Strauss – Judith Street
  • Murdoch – Kieran Brown
  • Charles Lightoller – Alistair Barron
  • Pitman / Echtes – Matthew McKenna
  • Jim Farrell – Chris McGuigan
  • Kate Murphy – Devon-Elise Johnson
  • Kate Mullins – Emma Harrold
  • Caroline Neville – Claire Marlowe
  • Charles Clarke – Stephen Webb
  • Bellboy / Wallace Hartley – Lewis Cornay
  • Ensemble – Alexander Evans, Matthew McDonald, Gemma McMeel, Janet Mooney, Samuel J. Weir

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr auf der Tour-Seite.

Beitragsbild: © Scott Rylander