Stage Entertainment bringt das Musical „Bat Out Of Hell“ von Jim Steinman ab 08.11.2018 als Deutschsprachige Erstaufführung ins Metronom Theater Oberhausen. Es folgt damit auf „Tarzan“, das noch bis zum 23.09.2018 zu sehen ist. Das mit zahlreichen Rock-Songs von Steinman gespickte Stück wurde 2017 in Manchester uraufgeführt. Derzeit ist es auch im Londoner West End zu sehen.

Jim Steinman ist hierzulande als Komponist von „Tanz der Vampire“ bekannt. Er schrieb auch viele Songs für Meat Loaf, z.B. „Bat Out of Hell“, „I’d Do Anything for Love (But I Won’t Do That)“ und „You Took the Words Right Out of My Mouth (Hot Summer Night)“. Das Album „Bat Out Of Hell“ aus dem Jahr 1977 verkaufte sich über 100 Millionen Mal.

Das Stück spielt in Jahr 2100, wo eine junge rebellische Gruppe gegen die Herrschaft Falcos kämpft. Gruppen-Anführer Strat verliebt sich ausgerechnet in Falcos Tochter Raven. Vorstellungen stehen derzeit vom 02.11.2018 bis 31.05.2019 auf dem Spielplan. Die Hauptrollen übernehmen Robin Reitsma als Strat und Sarah Kornfeld als Raven; als Falco und Sloan sind Alex Melcher und Willemijn Verkaik zu sehen.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Jay Steib
  • Choreografie – Emma Portner
  • Musikalische Supervison und zusätzliche Arrangements – Michael Reed
  • Bühne – Jon Bausor
  • Kostüme – Jon Bausor und Meentje Nielsen
  • Videodesign – Finn Ross
  • Lichtdesign – Patrick Woodroffe
  • Sounddesign – Gareth Owen
  • Orchestrierung – Steve Sidwell
  • Kampfchoreografie – Stuart Boother
  • Deutsche Übersetzung – Roland Schimmelpfennig (Buch) und Frank Ramond (Songs)
  • Strat – Robin Reitsma (Antonio Calanna, Gonzalo Campos Lopez)
  • Raven – Sarah Kronfeld (April van Amelsvoort, Maureen MacGillavry)
  • Falco – Alex Melcher (Vinicius Gomes, Carl van Wegberg)
  • Sloan – Willemijn Verkaik (Anna Julia Rogers, Franziska Schuster)
  • Tink – Ton van der Ven (Luca Maus, Sander van Wissen)
  • Zahara – Aisata Blackman (Masengu Kanyinda, Bathoni Puplampu)
  • Jagwire – Benet Monteiro (Luca Maus, Tarquin Whitebooi)
  • Ledoux – Michael Moore (Antonio Calanna, Vinicius Gomes)
  • Blake – Lorenzo di Girolamo (Gonzalo Campos Lopez, Sander van Wissen)
  • Ensemble – April van Amelsvoort, René Becker, Jacob Fearey, Rhys George, Vinicius Gomes, Jessica Lapp, Gonzalo Campos Lopez, Masengu Kanyinda, Charlie Knight, Maureen MacGillavry, Luca Maus, Jolijn van de Pol, Bathoni Puplampu, Anna Julia Rogers, Ida Linnéa Svanberg, Niall Swords, Bethany Terry, Karen Walker, Tarquin Whitebooi, Sander van Wissen

Weitere Informationen und Tickets erhaltet ihr hier.

Beitragsbild: © Stage Entertainment