Manuel Schöbels „Zorro“-Inszenierung der Landesbühnen Sachsen aus dem Jahr 2017 gastiert diesen Sommer open air auf der Felsenbühne in Rathen. Die Titelrolle verkörpert Gero Wendorff (Foto), als Ramon ist Nico Müller zu sehen.

Das Mantel- und Degen-Musical um den Rächer der Armen mit bekannten Songs der Gruppe Gipsy Kings (z.B. „Baila Me“, „Bamboleo“, „Djobi, Djoba“) wurde 2008 in England uraufgeführt. Zum ersten Mal hierzulande wurde es im Sommer 2015 in Tecklenburg gezeigt. Für die Deutsche Übersetzung sorgten Holger Hauer (Gesangstexte) und Jürgen Hartmann (Buch).

In Rathen steht das Musical am 22.06, 23.06., 26.-28.07., 10.-12.08. und 15.08.2018 auf dem Spielplan. Gero Wendorff war zuletzt als Tony in der „West Side Story“ (St. Gallen und Erfurt), Link Larkin in „Hairspray“ (Braunschweig) und Robert Martin in „Hochzeit mit Hindernissen“ (Bielefeld) engagiert. Nico Müller ist aktuell auch als Jonathan Harker bei „Dracula“ in Geislingen zu sehen.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Musikalische Leitung – Jan Michael Horstmann
  • Regie – Manuel Schöbel
  • Choreografie – Wencke Kriemer de Matos
  • Ausstattung – Stefan Wiel
  • Zorro / Diego de la Vega – Gero Wendorff
  • Ramon – Andreas Petzoldt / Nico Müller (26.07., 10.08., 11.08., 12.08., 15.08.)
  • Luisa Pulido – Iris Stefanie Maier / Freijdis Jurkat
  • Inez – Christin Rettig / Luisa Kettnitz
  • Sergeant Garcia – Marko Bräutigam
  • Alejandro de la Vega – Fred Bonitz

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitragsbild: © Martin Reißmann