Diesem Sommer wurde in Staatz „Les Misérables“ gegeben, im nächsten Jahr wird es „Der Graf von Monte Christo“ von Frank Wildhorn und Jack Murphy. Die Felsenbühne unter der Leitung von Werner Auer feiert mit dieser Österreichischen Erstaufführung ihren 20. Geburtstag. Premiere ist am 26.07.2019, gespielt wird bis 17.08.2019. Abschließend findet am 18.08. die Gala „Musical unter Sternen“ statt.

Wildhorns Stück wurde 2009 in St. Gallen uraufgeführt und war seit dem auch in Leipzig, Tecklenburg und Röttingen zu sehen. Es basiert auf Alexandre Dumas („3 Musketiere“) gleichnamigen Roman von 1844-46 um den betrogenen Edmond Dantes, der einen Rachefeldzug plant. Es inszeniert Werner Auer, die Titelrolle übernimmt Darius Merstein-MacLeod.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Werner Auer
  • Musikalische Leitung – Gregor Sommer
  • Choreografie – Eva Klug
  • Edmond Dantès / Graf von Monte Christo – Darius Merstein-MacLeod
  • Mercedes – Anna Burger
  • Fernand Mondego – Florian Fetterle
  • Baron Danglers – Werner Auer
  • Gérard de Villefort – Christoph Apfelbeck
  • Abbé Faria / Monsieur Morrel – André Bauer
  • Jacobo – Michael Postmann
  • Albert Mondego – Clemens Bauer
  • Valentine de Villefort – Lisa-Maria Sonderegger
  • Luisa Vampa – Barbara Castka
  • Ensemble – Victoria Demuth, Philipp Fichtner, Melanie Neudorfer, Petra Niedermayer, Alexander Rapp, Hannah Redlich, Korbinian Reile, Stefanie Rieger, Cassandra Schütt, Anja Struc, Stefan Ulreich, Laura Voith, Tom Wagenhammer, Thomas Wegscheider

Hier eine Chronologie der Stücke auf der Felsenbühne Staatz:

  • 2000: „Der geflügelte Drache“
  • 2001: „Robin Hood“
  • 2002: „König ohne Krone“
  • 2003: „1001 Nacht“
  • 2004: „Jesus Christ Superstar“
  • 2005: „Jekyll & Hyde“
  • 2006: „Les Misérables“
  • 2007: „The Scarlet Pimpernel“
  • 2008: „Joseph“
  • 2009: „Evita“
  • 2010: „3 Musketiere“
  • 2011: „Aida“ (Bild)
  • 2012: „Titanic“
  • 2013: „Die Schöne und das Biest“
  • 2014: „West Side Story“
  • 2015: „Kiss me, Kate“
  • 2016: „Artus – Excalibur“
  • 2017: „Jesus Christ Superstar“
  • 2018: „Les Misérables“

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitragsbild: © Felsenbühne Staatz / agentur3