Als erste Premiere der Spielzeit 2018/19 zeigt das Theater Bielefeld (Foto) den Musical-Klassiker „My Fair Lady“ von Frederick Loewe (Musik) und Alan Jay Lerner (Buch und Liedtexte) in der deutschen Fassung von Robert Gilbert. Nikolaj Alexander Brucker und Alexander Franzen alternieren als Henry Higgins. Regie führt Thomas Winter, die musikalische Leitung liegt in den bewährten Händen von William Ward Murta. Premiere ist am 21.09.2018.

Das vielgespielte Stück um das arme Blumenmädchen Eliza Dootlittle, das von Sprachprofessor Henry Higgins in die feine Gesellschaft eingeführt werden soll, hatte 1956 am Broadway Premiere. Die Deutschsprachige Erstaufführung fand 1961 im Theater des Westens Berlin statt; seit März 2018 ist das vierte Revival des Musicals in New York zu sehen.

Kreativ-Team und Besetzung in Bielefeld:

  • Mrs. Eynsford-Hill – Christin Enke-Mollnar
  • Jamie – Vladimir Lortkipanidze
  • Hary – Carlos Horacio Rivas

Als zweites Musical wird ab 18.05.2019 David Bowies „Lazarus“ gespielt. Termine und Karten hier: My fair Lady und Lazarus.

Beitragsbild: © Sarah Jonek