Seit 2013 finden im Innenhof des Landgrafenschlosses im Mittelhessischen Biedenkopf die Schlossfestspiele statt. Gezeigt werden stets neue Musicals von Paul Graham Brown. Nach „Eingefädelt“ 2013 und „Der Postraub“ 2015 hatte 2017 „Die Hatzfeldt“ Premiere. 2018 wird dieses Stück mit Sanni Luis und Yngve Gasoy Romdal wiederaufgenommen.

Das Musical handelt von Gräfin Sophie von Hatzfeldt, die sich im 19. Jahrhundert aus ihrer familiär arrangierten Zwangsehe befreien will. Zusammen mit ihrem Mitstreiten Ferdinand Lasalle kämpft sie dafür, ihr Vermögen behalten zu dürfen. Beide werden zu Symbolen der ersten deutschen Demokratiebewegung im Vormärz 1848.

Regie führt Autorin Birgit Stimmler. Bei der Uraufführung 2017 spielte Vasiliki Roussi die Titelrolle, die nun von Sanni Luis übernommen wird. Yngve Gasoy Romdal als Wilhelm Rüstow und Christian Theodoridis als Karl Marx sind ebenfalls 2018 neu dabei.

Gespielt am Open Air vom 03. bis 05.08. sowie 10. bis 12.08.2018 um je 20 Uhr.

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitragsbild: © Schlossfestspiele Biedenkopf