Das Musical „Waitress“ kommt ab 08.02.2019 (Premiere am 06.03.2019) ins Londoner Adelphi Theatre und löst damit „Kinky Boots“ ab, das am 12.01.2019 nach über 1.400 Vorstellungen schließt. Sara Bareilles‘ (Musik und Songtexte) und Jessie Nelsons (Buch) Stück basiert auf dem gleichnamigen Film aus dem Jahr 2007 (Deutscher Titel „Jennas Kuchen – Für Liebe gibt es kein Rezept“).

Die Kellnerin Jenna Hunterson hat eine Leidenschaft für das Kreieren fantasievoller Pies. Sie lebt in einer unglücklicher Ehe mit dem cholerischen Earl. Als sie unerwartet schwanger wird, beginnt sie eine Affaire mit ihrem Frauenarzt Dr. Jim Pomatter. Auf der Suche nach einem Ausweg aus ihrem tristen Leben kommt Jenna ein Pie-Contest mit hohem Preisgeld gerade recht. In der Hauptrolle wird – wie bereits 2018 am Broadway – die US-amerikanische Sängerin und Schauspielerin Katharine McPhee zu sehen sein.

Am Broadway, wo das Stück seit März 2016 gezeigt wird, führte Diane Paulus („Pippin“) Regie, die Choreografie stammt von Chase Brock. Diese Produktion wurde in vier Kategorien für den Tony-Award nominiert.

Nach „Come From Away“ ab Ende März 2019 im Phoenix Theatre ist „Waitress“ der nächste bestätigte Broadway-Import für das Jahr 2019 in London.

Besetzung:

  • Jenna Hunterson – Katharine McPhee
  • Dr. Jim Pomatter – David Hunter
  • Earl Hunterson – Peter Hnnah
  • Becky – Marisa Wallace
  • Dawn Williams – Laura Baldwin

Weitere Informationen und Karten erhaltet ihr hier.