Das Staatstheater Darmstadt zeigt ab 02.02.2019 den Musical-Klassiker „Kiss me, Kate“ von Cole Porter in der Inszenierung von Erik Petersen. Mit dabei sind Barbara Obermeier und Rebekka Reister als Lilli Vanessi, Tobias Licht als Fred Graham und Beatrice Reece als Lois Lane. Als Hortensio ist Oedo Kuipers in einer Nebenrolle zu erleben. Michael Nündel übernimmt die musikalische Leitung.

Bei „Kiss me, Kate“ aus dem Jahr 1948 handelt es sich um ein Stück im Stück. Eine Schauspielgruppe führt Shakespeares „Der Widerspenstigen Zähmung“ auf. Brisanterweise sind die beiden Hauptdarsteller ein geschiedene Ehepaar, dessen Streitigkeiten hinter der Bühne sich zunehmen auch auf das gespielte Stück ausweiten. Dazu pochen zwei Ganoven darauf, dass das Stück zu Ende gespielt wird.

Der junge Regisseur Erik Petersen inszenierte zuletzt „Footloose“ in Darmstadt und „Jesus Christ Superstar“ in Oldenburg. Barbara Obermeier war im Sommer als Sherry bei „Rock of Ages“ im Amstetten und zu Ostern als Maria Magdalena in „Jesus Christ Superstar“ in Wien zu erleben. Tobias Licht ist durch zahlreiche Theater- und Fernseh-Engagements bekannt, z.B. „My fair Lady“ in Saarbrücken und „A little Night Music“ in Bielefeld.

In Darmstadt stehen derzeit 22 Vorstellungen bis 28.06.2019 auf dem Spielplan. Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Erik Petersen
  • Musikalische Leitung – Michael Nündel
  • Bühne – Momme Hinrichs
  • Kostüme – Verena Polkowski
  • Lilli Vanessi / Katharina – Barbara Obermeier / Rebekka Reister (07.04., 14.04., 21.04.)
  • Fred Graham / Petruchio – Tobias Licht
  • Bill Calhoun / Lucentio – Arvid Assarson
  • Lois Lane / Bianca – Beatrice Reece
  • Paul – Daniel Dodd Ellis
  • 1. Ganove – Michael Pegher
  • 2. Ganove – David Pichlmaier
  • Harrison Howell – Georg Festl
  • Harry Trevor – Andreas Wellano
  • Hortensio – Oedo Kuipers
  • Gremio – Michael B. Sattler
  • Hattie – Ellen Wawrzyniak
  • Ensemble – Rico Salathe, Anna Heldmaier, Leonard Schindler, Sarah Steinemer,
    Kyra Galal