Das Arcola Theatre zeigt vom 21.03. bis 11.05.2019 das Road-Musical „Little Miss Sunshine“ erstmals in Europa. Nach der Premiere im Londoner Fringe-Theater ist eine UK-Tour geplant. Das Stück von William Finn und James Lapine nach dem gleichnamigen Film wurde 2011 in San Diego uraufgeführt und erreichte 2013 den Off-Broadway.

Das kleine, pummelige Mädchen Olive hat den Traum, Schönheitskönigin zu werden. Sie macht sich zusammen mit ihrer unkonventionellen Familie in einem alten VW-Bus auf den 800 Meilen langen Weg von Albuquerque nach Los Angeles zu einer Ausscheidung. Ihr kindliches Wesen schweißt die Familie wieder zusammen. Der Film gewann 2017 zwei Oscars.

Komponist William Finn wurde bekannt durch die Musicals „Falsettos“ und „A new Brain“, James Lapine z.B. durch die Sondheim-Stücke „Into the Woods“ und „Passion“. Es inszeniert Mehmet Ergen, die Besetzung steht noch nicht fest.

Kreativ-Team:

  • Regie – Mehmet Ergen
  • Musikalische Leitung – Mark Crossland
  • Choreografie – Anthony Whiteman
  • Bühne und Kostüme – David Woodhead
  • Licht-Design – Richard Williamson

Weiter Informationen und Karten erhaltet ihr hier