Im November 2018 präsentiert eine prominente Cast die größten Musical-Hits aller Zeiten. Die Gala-Tour startet in Saarbrücken, Orte wie Bonn, Koblenz, Erding, Offenbach u.v.m. dürfen sich ebenfalls auf eine Zeitreise durch die 100-jährige Broadway-Geschichte freuen.

Bekannte Melodien treffen auf mitreißende Songs der besten Musicals, die der legendäre Broadway je hervorgebracht hat. Von „Grease“ über „West Side Story“ und „Funny Girl“ bis hin zu Blockbustern wie „Wicked“ und „Das Phantom der Oper“ oder den ganz aktuellen Hits „Hamilton“ und „Dear Evan Hansen“ – In der innovativen Gala wird die musikalische Entwicklung des Broadways und letztlich des Genres Musicals nachgezeichnet.

 

Präsentiert werden die Songs von Anja Wendzel („Tanz der Vampire“), Karolin Konert („Mozart!“, „Die Päpstin“), Veronika Riedl („Grease“), Christoph Apfelbeck („Elisabeth“, „Tanz der Vampire“) und Benjamin Oeser („Matterhorn“).

Tickets und Informationen zur Show findet ihr hier.

„Broadway Nights“ ist auf seiner Premieren-Tour in folgenden Städten zu erleben:

11. November 2018, 19:30 Uhr – Congresshalle Saarbrücken
12. November 2018, 19:30 Uhr – Markgrafensaal Schwabach
13. November 2018, 20:00 Uhr – PaderHalle Paderborn
14. November 2018, 19:30 Uhr – Stadthalle Erding
16. November 2018, 19:30 Uhr – Brückenforum Bonn
17. November 2018, 14:30 und 19:30 Uhr – Kranhalle im Walzwerk in Pulheim bei Köln
18. November 2018, 19:00 Uhr – Parktheater Lahr (ehemals Stadthalle)
19. November 2018, 19:30 Uhr – Capitol Offenbach
21. November 2018, 20 Uhr – Rhein-Mosel-Halle Koblenz
22. November 2018, 19 Uhr – Congress Park Hanau

Die Cast von „Broadway Nights“

 

(c) Tanja Hall

Anja Wendzel

Die Musicaldarstellerin aus Österreich begeisterte schon in Musical-Hits wie DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME oder DIE 3 MUSKETIERE und ist derzeit unter anderem als Sarah in Roman Polanskis TANZ DER VAMPIRE am renommierten Berliner Theater des Westens zu erleben. Im Sommer 2015 war sie im Rahmen der Frankenfestspiele Röttingen in DER GEHEIME GARTEN als ´Rose´ und im Ensemble zu erleben. Dort sammelte sie auch erste Erfahrungen abseits der Bühne als Regieassistentin.

(Spielfreie Termine: 16. und 18. November)

 

(c) Konstantin Zander

Karolin Konert

Die gebürtige Hanauerin stand schon während ihres Studiums am Konservatorium Wien unter anderem in der Titelrolle von DIE PÄPSTIN (Fulda) auf der Bühne und gewann 2015 sowohl den ersten Preis der Jury, als auch den Publikums- und Medienpreis beim M.U.T-Wettbewerb in München. Seitdem begeisterte Karolin Konert unter anderem in MOZART!, DIE SCHÖNE UND DAS BIEST und TANZ DER VAMPIRE.

 

(c) Armin Muratovic

Veronika Riedl

Schon seit Kindestagen ist die gebürtige Oberösterreicherin eine begeisterte Sängerin. 2012 gewann Veronika Riedl bei einem lokalen Gesangswettbewerb den 1. Platz und entschied sich dann für ein Musical-Studium am Wiener Konservatorium. Sie stand bereits bei zahlreichen Shows und Musicals auf der Bühne und konnte zuletzt als „Sandy“ in der „Grease-Tour“ überzeugen. Veronika steht bei „BROADWAY NIGHTS“ am 16. und 18. November auf der Bühne“.

 

 

(c) Juliane Bischoff

Christoph Apfelbeck

Christoph Apfelbeck ist von deutschen Musicalbühnen nicht mehr wegzudenken. So gehörte er zum Cast der Deutschlandpremiere von REBECCA und war in ELISABETH unter anderem als Tod sowie in WEST SIDE STORY als Tony zu erleben. Darüber hinaus übernahm der gebürtige Wiener Hauptrollen in ZORRO – DAS MUSICAL, DIE 3 MUSKETIERE sowie TANZ DER VAMPIRE und war bis vor kurzem in der Weltpremiere von HEIDI in Wien zu sehen.

 

(c) Annett Rothhardt

Benjamin Oeser

Benjamin Oeser studierte an der renommierten Bayerischen Theaterakademie August Everding und ist dreifacher Preisträger (Medien-, Publikums-, und 1. Jurypreis) des M.U.T. Wettbewerbs am Staatstheater am Gärtnerplatz. Der Musicaldarsteller aus Sachsen spielte in Welterfolgen wie WEST SIDE STORY oder JESUS CHRIST SUPERSTAR und kreierte kürzlich eine der Hauptrollen in der Weltpremiere von Albert Hammond und Michael Kunzes MATTERHORN am Theater St. Gallen.

 

Transparenzhinweis: „Broadway Nights“ wird produziert von Stephan Huber, einem der Gründer und Inhaber von KULTURPOEBEL.de.

 

TEILEN
Vorheriger ArtikelNews: Le Théâtre in Emmen bringt Schweizer Erstaufführung von „Sister Act“
Nächster ArtikelReview: „Catch Me If You Can“ in Nürnberg – Ein sehr gut verkaufter Schwindel
Agnes Wiener
"The musicals that leave us kind of staggering on our feet are the ones that really reach for a lot." - (Lin-Manuel Miranda)

Lieblings-Musical(s): „Hamilton”, „Finding Neverland“, „Schikaneder“, „Tanz der Vampire“ und meine guilty pleasure „Der Schuh des Manitu"
Lieblings-Komponist: Lin-Manuel Miranda, Stephen Schwartz
Lieblings-Texter: Lin-Manuel Miranda
Musical-Fan seit: „Der König der Löwen” (Hamburg)
An Musicals fasziniert mich: Die unendlichen Möglichkeiten in diesem Genre - ob unterschiedliche Musikstile oder interessante Erzählweisen. Der Phantasie, verschiedenste Stoffe mit den Mitteln Tanz, Gesang und Schauspiel auf die Bühne zu bringen, sind keine Grenzen gesetzt.