Die Bad Hersfelder Festspiele zeigen im Sommer 2019 Stefan Hubers Inszenierung von „Funny Girl“. Das Musical aus dem Jahr 1964 von Jule Styne (Musik), Isobel Lennart (Buch) und Bob Merrill (Texte) machte Barbra Streisand zum Star. Premiere unter der bewährten musikalischen Leitung von Christoph Wohlleben ist am 12.07.2019.

Das Stück basiert auf der Biografie der US-amerikanischen Schauspielerin und Sängerin Funny Brice im frühen 20. Jahrhundert.

Stefan Huber inszenierte das Stück in der Übersetzung von Heidi Zerning bereits 2012 in Dortmund. Diese Produktion wurde 2013 in Nürnberg, 2014 in Chemnitz und 2016 in Graz gezeigt. Damals spielten Katharine Mehrling bzw. Frederike Haas die Hauptrolle der Funny Brice. Die 2015er Produktion der Menier Chocolate Factory mit Sheridan Smith war 2016 im West End zu sehen.

In den letzten Jahren setzten die Festspiele meist Klassiker auf den Spielplan. Diese waren u.a. „Kiss me, Kate“, „Cabaret“, „My fair Lady“ und „Hair“. Von „Funny Girl“ stehen 23 Vorstellungen bis 19.08.2019 auf dem Spielplan.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Stefan Huber
  • Musikalische Leitung – Christoph Wohlleben
  • Bühne – Harald B. Thor
  • Kostüme – Susanne Hubrich
  • Funny Brice – Katharine Mehrling
  • Nick Arnstein – Alen Hodzovic
  • Eddie Ryan – Marc Seitz
  • Florence Ziegfeld jr. – Heinrich Schafmeister
  • Rose Brice – Marianne Larsen
  • Tom Keeney – Gavin Turnbull
  • Mrs. Strakosh – Sylvia Wintergrün
  • Emma – Pamela Zottele
  • John – Konstantin Zander
  • Mr. Renaldi – Romeo Meyer
  • Heckie – Jürgen Strohschein
  • Mrs. O’Malley – Barbara Köhler
  • Mrs. Meeker – Annette Lubosch
  • Mrs. Nadler – Jessica Fendler
  • Jean Paul – Rob Pitcher
  • Rosie – Anke Merz
  • Mimsey – Gloria Wind
  • Jane – Yael de Vries
  • Jenny – Nicky Milford
  • Heckie – Jürgen Strohschein
  • Snub Taylor – Andreas Röder
  • Clarinet-Jones – James Cook
  • Trombone-Smitty – Richard Patrocinio
  • Ziegfeld-Tänzer – Mike Sandomeno, Giuliano Mercoli

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Dazu wird Gil Mehmerts „Hair“-Inszenierung aus 2018 am 16.08.2019 mit Christoph Messner als Claude, Bettina Mönch als Sheila, Victor Hugo Barreto als Hud, Martina Lechner als Jeanie und Ruth Fuchs als Crissy wiederaufgenommen. Merlin Fargel übernimmt den Berger, Markus Schneider den Woof und Dionne Wudu die Dionne. Gespielt wird dieses Stück bis 31.08.2019 (13 Vorstellungen). Hier der Link.

Beitragsbild © Bad Hersfelder Festspiele/S Sennewald