Das Theater Ulm zeigt im Sommer das biografische Musical „Evita“ unter freiem Himmel in der Wilhelmsburg (Foto). In Wolf Widders Inszenierung wirken u. a. Julia Steingaß als Eva Perón und alternierend Thomas Christ bzw. Philipp Hägeli als Che mit. Premiere ist am 07.06.2019, gespielt wird bis 17.07.2019.

Eva Perón, genannt Evita, die Gattin des argentinischen Diktators Juan Perón, starb 1952 mit erst 33 Jahren an Krebs. Nicht nur dadurch ist sie in ihrer Heimat bis heute eine Kultfigur; zum Teil als Heilige verklärt und zum Teil verachtet. Das zunächst 1976 als Rockoper-Konzept-Album veröffentlichte Musical von Andrew Lloyd Webber und Tim Rice wurde 1978 in London uraufgeführt. Es versucht, hinter die Figur der Evita zu blicken. Bekannt ist vor allem der Song „Don’t cry for me, Argentina“ sowie die Verfilmung mit Madonna von 1996. In Ulm wird auf deutsch in der bekannten Übersetzung von Michael Kunze gespielt.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Musikalische Leitung – Hendrik Haas
  • Inszenierung – Wolf Widder
  • Choreografie – Gaëtan Chailly
  • Ausstattung – Petra Mollérus
  • Dramaturgie – Nilufar K. Münzing, Diane Ackermann
  • Eva Perón – Julia Steingaß / Maria Rosendorfsky
  • Che – Thomas Christ / Philipp Hägeli
  • Juan Perón – Martin Gäbler
  • Perón Geliebte – Marisa Hartelt
  • Augustin Magaldi – Luke Sinclair
  • Ensemble – Erik Rousi, Eleonora Halbert, Anita Hartinger, Jung Youn Kim, Helen Willis, Takoa Aoyagi, Joung-Woon Lee, Girard Rhoden, Michael Burow-Geier, Dong-Jin Choi, J. Emanuel Pichler, Joachim Pieczyk

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.