Das Erfolgsmusical „The Book of Mormon“ aus dem Jahr 2011 findet 2019 seinen Weg auf den europäischen Kontinent. Die englischsprachige internationale Tour gastiert vom 26.09. bis 20.10.2019 im Amsterdamer Theater Carré und ab 10.12.2019 für einige Wochen im Theater 11 in Zürich. Nach den Tourneen im englischen Original von z.B. „Billy Elliot“ und „Titanic“ in Hamburg sowie „Miss Saigon“ in Köln darf auch auf einen Standort in Deutschland gehofft werden.

Die beiden jungen mormonischen Missionäre Elder Price und Elder Cunningham werden für ihren ersten Einsatz ausgerechnet in Uganda eingesetzt. Dort hat die Bevölkerung ganz andere sorgen als einer Religionsgruppe beizutreten. Im diesem satirischen Stück von den den „South Park“ und „Avenue Q“-Autoren Trey Parker, Robert Lopez und Matt Stone werden organisierte Religionen und das traditionelle Musical stark persifliert. Es läuft seit 2011 am Broadway und seit 2013 am West End und wurde u.a. mit neun Tony- sowie vier Olivier-Awards. Mit einem Gewinn von über 500 Millionen US-Dollar gilt es als eines der erfolgreichsten Musicals aller Zeiten.

Die Tour-Besetzung wurde noch nicht veröffentlicht.

Kreativ-Team:

  • Regie – Casey Nicholaw, Trey Parker
  • Choreographie – Casey Nicholaw
  • Bühne – Scott Pask
  • Kostüme – Ann Roth
  • Light-Design – Brian MacDevitt
  • Sound-Design – Brian Ronan

Infos und Karten für Amsterdam erhaltet ihr hier, für Zürich hier.