Die Stage Entertainment bringt „Anastasia“ ab September 2019 ins niederländische Scheveningen (Den Haag). Das Musical von Stephen Flaherty (Musik), Lynn Ahrens (Liedtexte) und Terrence McNally (Buch) aus dem Jahr 2016 ist seit November 2018 in Stuttgart zu sehen. Die Broadway-Produktion schließt am 31.03.2019 nach einer Laufzeit von zwei Jahren.

Das Stück handelt von der verschollenen Zarentochter Anastasia, die die Ermordung ihrer Familie 1918 überlebt haben soll. Als die Zarenmutter eine Belohnung für die Auffindung Anastasias aussetzt, bringt dies die Betrüger Dimitri und Vlad auf den Plan. Tatsächlich finden sie eine junge Frau, die Anastasia sehr ähnlich siegt und auf der Suche nach ihrer Familie ist.

Zur Besetzung im Circustheater Scheveningen gehören die aus „Tarzan“ in Oberhausen bekannte Tessa Sunniva van Tol, die niederländischen Musical-Stars René van Kooten und Ellen Evers sowie Milan van Waardenburg, der in Deutschland durch „Tanz der Vamoire“ bekannt wurde. Premiere ist am 22.09.2019, Karten sind derzeit bis 05.01.2020 erhältlich.

Besetzung:

  • Anya / Anastasia – Tessa Sunniva van Tol
  • Dimitri – Milan van Waardenburg
  • Gleb – René van Kooten
  • Lily – Ellen Evers
  • Vlad – Ad Knippels
  • Maria Feodorovna – Gerrie van der Klei

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitragsbild (Stuttgarter Produktion) © Stage Entertainment