Das auf den Disney-Animationsfilm „Frozen“ (deutscher Titel „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“) aus dem Jahr 2013 basierenden Musical kommt im Herbst 2020 nach London ins Theatre Royal Drury Lane, das gerade für 45 Millionen Pfund restauriert und renoviert wird. Eine deutschsprachige Produktion wurde für 2021 in Hamburg angekündigt.

Das von den beiden Prinzessinnen-Schwestern Elsa (Foto) und Anna handelnde Werk von Kristen Anderson-Lopez und Robert Lopez (Musik und Liedtexte) sowie Jennifer Lee (Buch) basiert sehr lose auf dem Märchen „Die Schneekönigin“ von Hans Christian Andersen. Es wurde 2017 in Denver uraufgeführt und spielt seit Anfang 2018 mit Pattie Marin und Caissie Levy am Broadway. Der von Idina Menzel gesungene bekannteste Song „Let it go“ (deutscher Titel „Lass jetzt los“) gewann 2014 den Oscar als bester Filmsong. In deutscher Übersetzung sangen diesen u.a. Willemijn Verkaik und Helene Fischer.

Wie in New York übernehmen Michael Grandage die Regie und Rob Ashford die Choreografie. Die Ausstattung stammt vom Christoper Oram, das Licht-Design von Natasha Katz. Termine und Besetzung stehen noch nicht fest.