„The Music Man“, das Musical von Meredith Willson und Franklin Lacey aus dem Jahr 1957, erlebt im Oktober 2020 sein zweites Revival am New Yorker Broadway. Die Hauptrollen übernehmen Hugh Jackman als Harold Hill und Sutton Foster als Marian Paroo. Beide wurden bereits je mit zwei Tonys ausgezeichnet. Jerry Zacks inszeniert, um die Choreografie kümmert sich Warren Carlyle.

Das Stück gilt als eine Verneigung an das provinzielle US-Amerika zu Anfang des 20. Jahrhunderts. Es handelt vom Hochstapler Harold Hill, der sich in ländlichen Kleinstädten als Musiker ausgibt und dort anbietet, eine Knabenkapelle aufzubauen und zu leiten, wenn die Anwohner Kostüme und Instrumente bei ihm kaufen. Wenn dies klappt, macht er sich mit dem Geld aus dem Staub. Dies geht lange Zeit gut, bis die Bibliothekarin Marian Paroo ihm auf die Schliche kommt.

Der Australier Hugh Jackman ist gerade mit seinem Programm „Hugh Jackman. The Man. The Music. The Show“ auf Tour, auch in Deutschland. Er wirkt u.a. als Jean Valjean in der „Les Misérables“-Verfilmung mit. Sutton Foster ist mit Musicals wie „Thoroughly Modern Millie“, „Anything Goes“ und „Violet“ einer der bekanntesten und erfolgreichsten Broadway-Darstellerinnen in den letzten Jahren.

Am 09.09.2020 starten die Previews, die Premiere ist für den 22.10.2020 angesetzt.