Die Gandersheimer Domfestspiele zeigen diesen Sommer „Hair“ in Regie und Choreografie von Marc Bollmeyer. Patricia Martin übernimmt die musikalische Leitung. Als Claude und Berger sind Daniel Eckert und Tim Müller dabei. Außerdem werden „Spatz und Engel“, ein Stück über die Freundschaft von Marlene Dietrich und Edith Piaf, sowie „Der Zauberer von Oz“ gespielt.

Wie kaum ein anderes Stück gibt „Hair“, das American Tribal Love-Musical (1967) von Galt MacDermot, Gerome Ragni und James Rado das Gefühl einer ganzen Generation wieder – den 1968er Blumenkindern. Premiere in Bad Gandersheim ist am 05.07.2019. Dann heißt es wieder „Aquarius“ und „Let the Sunshine in“.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie und Choreografie – Marc Bollmeyer
  • Musikalische Leitung – Patricia Martin
  • Ausstattung – Bernhard Niechotz
  • Claude – Daniel Eckert
  • Berger – Tim Müller
  • Sheila – Elena Otten
  • Dionne – Rebecca Stahlhut
  • Woof – Hermann Bedke
  • Jeanie – Vera Weichel
  • Crissy – Eshter Conter
  • Margaret Mead / Mutter – Sven Olaf Denkinger
  • und – Stephan Luethy, Peter Neutzling, Lemuel Pitts, Carina Shamila

Die Hauptrollen in „Spatz und Engel“ übernehmen Miriam Anna Schwan als Marlene Dietrich und Sylvia Heckendorn als Edith Piaf. Premiere von Sandra Wissmanns Inszenierung ist am 21.06.2019.

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.