Das Altonaer Theater in Hamburg zeigt ab 27.07.2019 das Musical „Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs“ von David Yazbek (Musik und Songtexte) und Jeffrey Lane (Buch) aus dem Jahr 2010 (englischer Titel „Women on the Verge of a Nervous Breakdown“). In Joseph Diekens Inszenierung sind Lisa Huk als Pepa, Sophia Gorgi als Candela und Petro Reichert als Malik / Taxifahrer dabei.

In diesem auf Pedro Almodóvars gleichnamigen spanischen Film von 1988 basierendem Stück geht es um Synchronsprecherin Pepa, die von ihrem Freund Ivan per Nachricht auf dem Anrufbeantworter verlassen wird. Die Tragikomödie nimmt nach zahlreichen Verwicklungen mit Ivans Exfrau Ivans, seiner neuen Freundin Paulina und Pepas angstvoller Freundin Candela ihren Lauf. Dabei spielt eine mit Schlafmitteln versetzte Gazpacho eine wichtige Rolle.

2010-10 stand das Werk in New York und 2015 in London auf dem Programm. Seit der deutschsprachigen Erstaufführung 2013 in Potsdam war auf einigen deutschen Bühnen zu sehen, z.B. dem TfN. In Hamburg wird es in der deutschen Übertragung von Kevin Schroeder bis 01.09.2019 gespielt sowie erneut vom 28.12.2019 bis 11.01.2020.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Joseph Dieken
  • Musikalische Leitung – Jens Wrede
  • Ausstattung – Yvonne Marcour und Sabine Kohlstedt
  • Pepa – Lisa Huk
  • Lucia – Katrin Gerken
  • Ivan – Dirk Hoener
  • Candela – Sophia Gorgi
  • Carlos – Pedro Reichert
  • Malik / Taxifahrer – Joseph Reichelt
  • Marisa – Roxana Safarabadi
  • Paulina – Madeleine Lauw

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitragsbild: © G2 Baraniak