Das Schlossparktheater in Berlin zeigt ab 09.01.2020 die Uraufführung des Theaterstücks „Ich bin nicht Mercury“ von Thomas Schendel, der auch inszeniert. Angekündigt werden Songs von Freddy Mercury und der Band „Queen“. Unter der Begleitung der Harry-Ermer-Band sind Thomas Borchert, Frederike Haas und  Sophie Berner dabei.

Im Mittelpunkt des Werkes steht eine Band vor der letzten Probe einer Studioaufnahme. Insbesondere geht es um die unterschiedlichen Charaktere der Bandmitglieder und ihre Beziehungen zueinander, der Kampf um Qualität, Liebe und Freundschaft.

Freddy Mercury war der Sänger der 1970 gegründeten britischen Rockband „Queen“, die sich durch eine große stilistische Vielfalt auszeichnet und mit Songs wie „We are the Champions“, „We will rock you“ und „Bohemian Rapsody“ bekannt wurde. Sie verkaufte weltweit über 200 Millionen Alben.

Im Schlossparktheater stehen derzeit 20 Termine bis 31.01.2020 auf dem Spielplan.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Regie – Thomas Schendel
  • Musikalische Leitung – Harry Ermer
  • Bühne & Kostüme – n.n.
  • mit – Thomas Borchert, Frederike Haas / Sophie Berner, Marco Billep, Michael Ernst

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.

Beitagsbild: © DERDEHMEL/Urbschat