Das Staatstheater Braunschweig zeigt ab 30.11.2019 das Musical „Chicago“ von John Kander (Musik), Fred Ebb (Buch und Liedtexte) und Bob Fosse (Buch). In Matthew Wilds Inszenierung sind neben Sophia Gorgi und Fleur Jagt in den Hausptrollen der Roxie Hart und Velma Kelly auch Marion Campbell als Mama Morton und Victor Petersen als Mary Sunshine dabei.

„Chicago“ aus dem Jahr 1975 ist eine Satire auf das US-amerikanische Gerichtssystem, in dem auch die kaltblütigsten Mörderinnen durch einen geschickten Anwalt und eine große Show freigesprochen werden. Das minimalistische Revival läuft seit 1996 am Broadway und ist mittlerweile das Musical mit der zweitlängsten Laufzeit dort nach „The Phantom of the Opera“.

Seit 2018 sind wieder davon unabhängige, freie Inszenierung im deutschsprachigem Raum möglich. In der Spielzeit 2019/20 werden weitere Produktionen in Koblenz und Hof gezeigt, hier unsere Information zu Koblenz (Link). In Braunschweig stehen derzeit 18 Vorstellungen bis 01.05.2019 auf dem Spielplan des Großen Hauses. Gespielt wird mit englischen Songs und deutschen Dialogen unter Verwendung der deutschen Übersetzung von Erika Gesell und Helmut Baumann.

Marion Campbell war zuletzt als Oda May Brown in „Ghost“ in Berlin und Hamburg zu sehen, Victor Petersen spielte die Rolle der Mary Sunshine bereits in Stuttgart, Berlin, München, Paris und Innsbruck.

Kreativ-Team und Besetzung:

  • Choreografie – Louisa Ann Talbot
  • Regie – Matthew Wild
  • Musikalische Leitung – Georg Menskes
  • Choreografie – Louisa Ann Talbot
  • Bühne und Kostüme – Conor Murphy
  • Dramaturgie – Sarah Grahneis
  • Roxie Hart – Sophia Gorgi
  • Velma Kelly – Fleur Jagt
  • Billy Flynn – Markus Schneider
  • Matron „Mama“ Morton – Marion Campbell
  • Amos Hart – Mike Garling
  • Mary Sunshine – Victor Petersen
  • Liz / Ensemble – Fanny Hoffmann
  • Annie / Ensemble – Lina Leter
  • June / Ensemble – Martina Vinazza
  • Hunyak / Ensemble – Bianka Fucsko
  • Mona / Ensemble – Nathalie Parsa
  • Go-to-Hell-Kitty / Ensemble – Hannah Leser
  • Conferencier / Ensemble – Rachel Colley
  • Doctor / Ensemble – Yannick Illmer
  • Reporter 3 / Ensemble – Andrea Viggiano
  • Aaron / Ensemble – Pascal Cremer
  • Tailor / Harry / Judge / Ensemble – Kay Heijnen
  • Sergeant Fogarty / Martin Harrison / Ensemble – Lorenzo Eccher
  • Reporter 2 / Ensemble – Lars Wandres
  • Fred Casely / Ensemble / Uncle Sam – Denis Edelmann

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.