Im Sommer 2020 zeigt das Open Air Theatre im Londoner Regent’s Park (Foto) die Uraufführung des Musicals „101 Dalmatians“ (16.05. bis 21.06.2020) sowie den Rogers und Hammerstein Klassiker „Carousel“ (31.07. bis 19.09.2020).

Londons Open Air Theatre liegt idyllisch im Regent’s Park. Zur angenehmen Atmosphäre dort trägt bei, dass ein Teil des Publikums vor den Vorstellungen auf der Wiese vor dem Auditorium picknickt. In den letzten Jahren standen dort die Musicals „Evita“ (2019), „Little Shop of Horrors“ (2018), „Jesus Christ Superstar“ (2016 und 2017) und „On the Town“ (2017) auf dem Programm.

Das auf dem Film mit dem deutschen Titel „101 Dalmatiner – Diesmal sind die Hunde echt“ mit Glenn Close aus dem Jahr 1996 basierende Musical über die Entführung von Hunden von Zinnie Harris (Buch) und Douglas Hodge (Musik und Liedtexte) wird von Timothy Sheader inszeniert. Für das Puppen-Design der Hunde ist Toby Olié verantwortlich. Die Besetzung steht noch nicht fest.

Das Musical „Carousel“ von Richard Rogers (Musik) und Oscar Hammerstein II (Buch und Liedtexte) aus dem Jahr 1945 basiert auf dem Bühnenstück „Liliom“ von Ferenc Molár. Es handelt von Billy, der 15 Jahre nach seinem Tod für einen Tag auf die Erde zurückehren darf, um seine Tochter zu sehen. Die Regie übernimmt hier ebenfalls Timothy Sheader. Die Darsteller wurden noch nicht bekannt gegeben.

Weitere Infos und Karten erhaltet ihr hier.